Lesermail zum Artikel „Neuwahlen nach den Neuwahlen?“

„Neuwahlen nach den Neuwahlen“ ist wirklich eine gelungene Überschrift!
„Wahl ohne Zukunft“ wäre auch möglich.

Die Situation könnte sich auch so darstellen (bitte Satire!):

„Der derzeit amtierende Bürgermeister verliert die Wahl, ist damit nicht im Dilemma, die Wahl annehmen zu müssen,
und bei der Auszählung der Gemeinderatsstimmen erhält die SPD die Mehrheit der Stimmen…

Dann wird die Wahl angefochten, natürlich vom Bürgermeister a.V. (auf Vorbehalt).“

Torsten Wende

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.