Konzert am Fenster

Als Veranstaltungsformat in „Corona“-Zeiten hat die Musikschule am Montag erstmals ein „Fensterkonzert“ gegeben. Aus den Fenstern und von den Balkonen der Musikschule erklang ein buntes Programm (im Bild ob. Marlene Heuser und Kristina Stanisic an der Blockflöte). Das Publikum lauschte unter freiem Himmel im Garten vor der Musikschule.

Trotz kleinerer Regenschauer wurde das Programm unter dem Motto „Sonne, Wolken und Musik“ durchgezogen bis zum Abschluss mit einem sechsköpfigen Querflöten-Ensemble mit Mozarts „Kleiner Nachtmusik“. Ein weiteres Fensterkonzert soll Mitte Juli folgen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.