Viele Aktionen in der ‚Fairen Woche‘

Deutschlandweit findet vom 11. bis 25. September eine „Faire Woche“ statt. Dabei geht es unter dem Motto „Fair statt mehr“ um das 12. UN-Nachhaltigkeitsziel: Nachhaltiger Konsum und Produktion. Gemeinde und Volkshochschule beteiligen sich mit mehreren Aktionen. Auftakt war ein „Fair Trade“-Markt und -Brunch auf dem Bürgerplatz.

Weitere Aktionen der Vhs in der „Fairen Woche“:

Vortrag „Was essen wir morgen?“ am 22.09., 19 Uhr im Bürgerhaus: Die „EIT Food“ arbeitet als Agentur der Europäischen Union daran, das Ernährungssystem nachhaltiger, gesünder und verantwortungsvoller zu machen. Im Mittelpunkt der Überlegungen steht der Verbraucher. „EIT Food“-Geschäftsführer Georg Schirrmacher stellt die Agentur vor, erläutert die Ziele und gibt Beispiele gelungener Kooperation und Innovation.

Vortrag „Gemeinwohl-Ökonomie“ am 24.09. im Bürgerhaus: Das Wirtschaftsmodell „Gemeinwohl-Ökonomie“ stellt Wertorientierung in der Wirtschaft über Wachstum und eine oft überzogene Gewinnmaximierung. Die Ökonomie diene dem Menschen, um den Planeten zu erhalten und schonend zu nutzen, damit die Menschen in wertorientierten Gesellschaften leben können.

Xocolatl: Schokolade, köstlich und fair – eine open-air-Verkostung im Garten“ am 26.09. in Neufahrn: Verkostungsreihe mit professioneller Guidance rund um das Thema Schokolade.

Infos unter www.vhs-eching.de oder in der Geschäftsstelle, Tel. 3191815, office@vhs-eching.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.