Lesermail zum Artikel „So nicht, liebe ‚Bunten‘“

Sehr gut zusammengefasst.

Der Kernsatz „Mal eben rasch einen Beschlussstand einer Gemeinde rückwirkend umwerfen, auf den sich Bürger verlassen haben – das geht nicht. Neue Mehrheiten können neue Schwerpunkte setzen und neue Entscheidungen treffen, dafür sind sie gewählt. Aber früher gefasste Beschlüsse rückwirkend zu kippen, ist keine neue Strategie, das ist Selbstherrlichkeit.“ beschreibt auch die Hauptursache der letzten Verzögerung der Grundstücksvergabe.

Viele Grüße
Roland Bauer

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.