25.11.: Hesse mal anders

Bürgerhausprogramm:

Hermann Hesse tanzt aus der Reihe
Erzählung, Gedichte und Musik mit Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi

Der philosophierende und introvertierte Dichter hat in einer Hand voll Gedichte sich selbst und uns aus einem satirischen Blickwinkel betrachtet. Wer einen eher allseits bekannten Hermann Hesse erwartet, wird überrascht sein. Denn hier zeigt sich ein liebenswerter Charakter aus einer anderen Sicht.

Frech, selbstironisch und vor allem ehrlich beschreibt er sich in Lebenssituationen, die uns den Menschen nahe bringen. Hesse zeigt sich als phantasievoller Liebhaber, aber auch als trinkfreudiger und ausgelassener Feiernder.

Klaus Brückner, Schauspieler, hat sich lange schon mit Hesse beschäftigt und diese besonderen Gedichte ausgewählt. Durch seinen Vortrag entwickeln sie ihren besonderen Reiz.

Der Gitarrist und Komponist Sunyata Kobayashi, alias Mister Suny, unterstreicht mit spielerischen und eigenen Kompositionen den leichten Charakter des Abends.

25.11.2021 20:00 Uhr
Bürgerhaus
Eintritt: 15 €, ermäßigt: 12 €

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.