87jährige aus brennendem Auto gerettet

Am Mittwoch Abend kam auf der Straße zum Kreuzhof eine 87jährige Unterschleißheimerin mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab, fuhr zwei Verkehrszeichen um und kam schließlich in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Dabei riss der Treibstofftank und das Fahrzeug ging in Flammen auf. Weitere Verkehrsteilnehmer bemerkten dies und holten die Fahrerin aus dem bereits brennenden Pkw. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Fahrerin wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Ein Lesermail

  1. Die Lebensretter sollten für den für solche Taten vorgesehenen Orden vorgeschlagen werden. Einen hilflosen Menschen aus einem brennenden Auto zu ziehen, ist schon eine große Leistung. Geht nur mit viel Mut und rascher Entschlußkraft. Respekt den Rettern.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.