Lesermail zum Artikel „Belebung für Freiräume“

Sehr geehrte Frau Lösch,

warum stellen Sie denn Herrn Bartls Beurteilungsfähigkeiten in Frage? Und das nur, weil die unter Ihrer Leitung angefertigten Stelen nicht seinem Geschmack entsprechen? Herr Bartl stellt weder die Idee der von Ihnen ins Leben gerufenen ASZ-Mosaik-Werkstatt in Frage, noch fordert er zum Vandalismus gegen diese Stelen auf.

Möglicherweise teilen ja mehrere Echinger und Echingerinnen den Geschmack von Bartl, als Sie es sich vorstellen können. Vielleicht ist dieser unterschiedliche Geschmack ursächlich für den von Ihnen angesprochenen Vandalismus. Und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Ingrid Brandstetter

Ein Lesermail

  1. Tatsächlich gebe ich Frau Brandstetter hier absolut recht und unterstütze, was sie sagt.

    Ich finde die Idee toll und bis zu einem gewissen Grad waren die Stelen auch ganz nett, aber inzwischen sind sie mir zu viel. Und hübsch… nun ja, über Geschmack lässt sich tatsächlich streiten.

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Alf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.