Run auf Förderprogramm

Das Solarförderprogramm ist nach einem halben Monat bereits ausgeschöpft. Neue Anträge können nicht mehr angenommen werden, meldet das Rathaus.

Am 1. Juli hatte die Gemeinde das Förderprogramm gestartet. Bis zum 18. Juli war das Budget von 150.000 Euro aufgebraucht. „Alle bis zum 18.07. beantragten Zuschüsse werden nach Inbetriebnahme der Anlage und Einreichung der Verwendungsnachweise entsprechend den Fördervoraussetzungen im Jahr 2023 ausgezahlt“, heißt es aus dem Rathaus.

Ein Lesermail

  1. Das ist sehr ärgerlich. Hieß es doch in einem Artikel der SZ vom 24.03.2022 noch, die Fördersumme wird mit größter Wahrscheinlichkeit nicht ausgeschöpft werden:
    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/klimawandel-eching-solarenergie-energiewende-1.5553773

    Wir haben Angebote eingeholt, um „richtige“ Werte in den Förderantrag eintragen zu können, und waren dann plötzlich ein paar Tage zu spät. Hätten wir einfach irgendwas reingeschrieben, wären wir wahrscheinlich auch noch zum Zuge gekommen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.