Herbstkonzert des Symphonisches Blasorchesters: „Filmmusik live in Concert“

Datum/Zeit
23.11.2019
20:00


in der Imma-Mack-Realschule

Konzerte, in denen Filmmusik live zum Geschehen auf der Leinwand gespielt wird, erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Zurecht, denn das Erleben von live gespielter Filmmusik verschafft dem Zuschauer zweifelsohne ein Kinoerlebnis in anderer Dimension.

Der österreichische Filmmusikkomponist Otto M. Schwarz adaptierte seine Filmmusik zum Kurzfilm „1805 – A Town’s Tale“ vollständig für Blasorchester. Es ist weltweit die erste Filmmusik, die komplett auch für Blasorchester erhältlich ist, und bietet so auch diesen Ensembles die Chance, ein solch reizvolles Projekt zu ermöglichen. Die Filmmusik wird als zweiter Konzertteil live zum Film erklingen. „1805 – A Town’s Tale“ ist eine Geschichte rund um Napoleons Truppen, die Liebe des Soldaten Phillipe zu Mina, seiner Jugendliebe aus Dürnstein und der bevorstehenden Zerstörung der Stadt durch die Französischen Soldaten.

Einen Vorgeschmack auf dieses einmalige Erlebnis bietet das Programm im ersten Konzertteil, in dem Highlights aus Filmmusiken von Hollywood-Blockbustern wie „Jurassic Park“, „Star Trek“, „Schindlers Liste“ oder „Exodus“ zur Aufführung kommen werden.

Karten zu € 10,- gibt es ausschließlich an der Abendkasse, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.