Vhs-Onlineangebot: „Probleme in der zentralen Hörverarbeitung und daraus entstehende Schwierigkeiten in der Schule“

Datum/Zeit
22.09.2021
19:00


Probleme in der zentralen Hörverarbeitung
und daraus entstehende Schwierigkeiten in der Schule

Das entspannte und präzise Verstehen von gesprochener Sprache ist eine der Grundlagen, die jeder Schüler/jede Schülerin benötigt, um richtig lesen und schreiben zu lernen und um während des Schultags Konzentration und Aufmerksamkeit halten zu können. Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist jedoch die zentrale Hörverarbeitung in Unordnung. Sie hören z.B. Störgeräusche lauter als die Stimme des Lehrers/Lehrerin, oder sie können ähnlich klingende Sprachlaute akustisch nicht voneinander unterscheiden. Viele Diagnosen wie „LRS“, „Legasthenie“, „Konzentrationsstörungen“, „AVWS“ oder „ADHS“ können vermieden werden, wenn Hörprobleme frühzeitig erkannt und behandelt werden. Der Vortrag vermittelt Lehrern und Eltern, welche Verhaltensweisen von Kindern auf unausgewogene Hörverarbeitung hinweisen. Sie lernen eine wirksame und preiswerte Methode kennen, um diese Probleme zu lindern bzw. zu verhindern. Das Hörtraining von BENAUDIRA korrigiert gezielt die Hörverarbeitung. Das Training arbeitet nicht symptombezogen, sondern reguliert die Ursachen für die Probleme. Auch Einzelheiten zu Wirkungsweise und Durchführung des Trainings erfahren Sie an diesem Abend. Für viele Eltern und Pädagogen ergibt sich am Themenabend eine andere, verstehende Sichtweise auf das Verhalten des Kindes und seine Schwierigkeiten. Das Hörtraining hat schon vielen Kindern geholfen und so auch das System, in dem das Kind sich aufhält, entlastet.
In Kooperation mit der Volkshochschule Aichach-Friedberg.
Leitung: Claudia Preschl
213-E8224 € 9
1 x
Mi. 22.9.21 19-20.30
vhs-Online-Angebot: live mitmachen von überall
Anmeldungen unter www.vhs-eching.de oder Tel.: 089-3191815