Vhs-Themenrundgang: „Der Todeszug aus Compiegne“

Datum/Zeit
31.08.2024
14:00


Themenrundgang: Der Todeszug aus Compiegne

Der Todeszug aus Compiegne
Referentin: Sibylle Reinicke, Rundgangsreferentin an der KZ-Gedenkstätte Dachau
Während der letzten Kriegsjahre kamen mehrere Züge mit Gefangenen im KZ Dachau an. Einige dieser Transporte haben als „Todeszüge“ traurige Bekanntheit erlangt. Thema dieses Rundgangs ist ein Transport, der am 2. Juli 1944 in Compiegne/Frankreich startete, und drei Tage später in Dachau eintraf. Von den 2541 Männern, die in Frankreich in den Zug gepfercht wurden, waren bei der Ankunft in Dachau 984 tot.
Der Rundgang befasst sich mit den Gründen für die hohe Todesrate und stellt einige Opferbiografien anhand von Berichten vor.

Sa. 31.08.24 | 14.00-16.00 Uhr | € 4
Dachau, Besucherzentrum KZ Gedenkstätte
24-1312

Alle Rundgänge sind für Interessierte ab 13 Jahren geeignet. Hinweise zur Barrierefreiheit findet Sie hier: https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/ihr-besuch/barrierefreiheit/ Die Themenrundgänge mit abweichenden Treffpunkten sind leider teilweise nur sehr bedingt barrierefrei zugänglich.
Kosten: 4,00 Euro
Kurzfristige Informationen zu den Rundgängen, aktuelle direkte Buchungslinks (und mögliche Änderungen): https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/
Weitere Bildungsangebote: https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/unser-angebot/rundgang-einzelbesucher/
Anmeldungen unter www.vhs-eching.de oder Tel.: 089-541955150