Vhs-Themenrundgang: „Sinti und Roma im KZ Dachau“

Datum/Zeit
03.08.2024
14:00


Themenrundgang: Sinti und Roma im KZ Dachau

Sinti und Roma im KZ Dachau
Referent: Michael Liwerski, Rundgangsreferent an der KZ-Gedenkstätte Dachau
Ab 1938 wurden Sinti und Roma in größerer Zahl in das KZ Dachau verschleppt. Hier standen sie in der Hierarchie der Häftlingsgesellschaft oft weit unten und wurden beispielsweise besonders harten Arbeitskommandos zugeteilt. Der Rundgang beleuchtet insbesondere das Schicksal von zwei großen Transporten, die am 24./25. Juni 1938 und am 28. Juni 1939 im KZ Dachau ankamen.
Anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Porajmos wird anhand von zahlreichen biografischen Beispielen die Geschichte einer lange vergessenen Opfergruppe erzählt.

Sa. 03.08.24 | 14.00-16.00 Uhr | € 4
Dachau, Besucherzentrum KZ Gedenkstätte
24-1311

Alle Rundgänge sind für Interessierte ab 13 Jahren geeignet. Hinweise zur Barrierefreiheit findet Sie hier: https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/ihr-besuch/barrierefreiheit/ Die Themenrundgänge mit abweichenden Treffpunkten sind leider teilweise nur sehr bedingt barrierefrei zugänglich.
Kosten: 4,00 Euro
Kurzfristige Informationen zu den Rundgängen, aktuelle direkte Buchungslinks (und mögliche Änderungen): https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/aktuelles/aktuelle-veranstaltungen/
Weitere Bildungsangebote: https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/unser-angebot/rundgang-einzelbesucher/
Anmeldungen unter www.vhs-eching.de oder Tel.: 089-541955150