Wein, Weib und Literatur

Mit einem literarischen Weinfest unter dem Motto „Wein, Weib und Literatur“ hat die SPD am Mittwoch den „Tag der Deutschen Einheit“ gefeiert.  Sabine Palitzsch, Sibylle Schmidtchen, Claudia Borst, Anette Martin, Sigi Hollik und Gudrun Enßlin (auf dem Podium v. li.) lasen Texte über Deutschland mit Beiträgen internationaler und nationaler Autoren. Es moderierte Stefanie Malenke, Willy Kramer streute musikalische Stückerl ein. Im vollen Saal des ASZ gab es dazu eine Weinverkostung und ein kleines Büffet.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.