Betrunken am Steuer eingeschlafen

Eine 42jährige fuhr am Samstag Vormittag mit ihrem Hyundai auf der Oberen Hauptstraße, als sie nach Polizeiangaben am Steuer einnickte und deshalb in den Gegenverkehr geriet. Ein entgegen kommender 37jähriger versuchte mit seinem Skoda noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Beide Fahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 20.000 Euro, beide Autos mussten abgeschleppt werden. Bei der Unfallverursacherin stellte die Polizei eine deutliche Alkoholisierung fest.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.