Freie Wähler unter neuer Führung

Bei der Hauptversammlung der Freien Wähler beim Huberwirt wurde Thomas Stüwe einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Vorgänger Otmar Dallinger war nicht wieder angetreten.
Dies sei nun „eine sinnvolle Aufgabenteilung innerhalb des Ortsvereines“, heißt es in einer Mitteilung der Gruppierung. Dallinger, neben seinem selbständigen Beruf auch Gemeinderat und Zweiter Bürgermeister, könne nun „seinen Fokus mehr auf die Gemeindethemen ausrichten“. Gleichzeitig könne der strukturelle Aufbau des Vereins und die inhaltliche Gestaltung der Themen durch den neuen Vorstand vorangetrieben werden.
Thomas Stüwe ist gebürtiger Berliner und lebt mit Ehefrau und zwei Kindern seit zehn Jahren in Eching. Den Freien Wählern gehört er seit zwei Jahren an. Außerdxem ist er Vorsitzender des Elternbeirats der Grund- und Mittelschule Eching. Beruflich ist er als selbstständiger Software-Entwickler tätig, dazu ist er zertifizierter Business- und Teamcoach.
Der scheidendende Vorsitzende Otmar Dallinger und weitere Gemeinderatsmitglieder gaben einen Rückblick auf die Themen im Gemeinderat, Zweiter Vorsitzender Markus Leitner berichtete von den Aktivitäten des Vereins wie einer Radtour nach Dietersheim zum Bogenschießen oder einem Besuch im bayerischen Landtag mit MdL Benno Zierer. Debattiert wurden aktuelle Ortsthemen, etwa eine mögliche Ortsumfahrung von Eching. Zwei neue Mitglieder wurden aufgenommen, so dass die Freien Wähler Eching derzeit 37 Mitglieder zählen.
DEn neuen Vorstand bilden: (v. li.) Ex-Vorsitzender Otmar Dallinger, Vorsitzender Thomas Stüwe, Zweiter Vorsitzender Markus Leitner, Kassierer Michael Widmann und Schriftführer Jonas Schlenker.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.