„Mühsam, den Stillstand zu überwinden“

Bei ihrer Hauptversammlung am Freitag in der Pizzeria „San Remo“ haben die Grünen ein neues Vorstandsteam gewählt. Der Landtagsabgeordnete Florian Siekman, Europapolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, stimmte auf die bevorstehende Europawahl ein. „Wir sehen am Brexit, dass eine spalterische und populistische Politik ein Weg ins Chaos ist“, betonte er, „Demokratie, Frieden, Rechtsstaat und Freiheit sind Werte, die auch in dieser Wahl auf dem Spiel stehen.“

In der Ortspolitik sagte der wiedergewählte Ortsverbandssprecher Axel Reiß, es sei „mühsam, den Stillstand der Ära Riemensberger zu überwinden, insbesondere da die Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat diese noch immer reflektieren“. Die Grünen würden „dafür kämpfen, dass sich das bei der Kommunalwahl 2020 ändert.“

Den neuen Ortsvorstand bilden (vorne, v. li.) die Ortsverbandssprecher Axel Reiß und Lena Haußmann sowie Schatzmeister Michael Obermeier, fürs Bild flankiert von (hinten, v. li.) MdL Florian Siekman, Gemeinderäte Siglinde Lebich und Leon Eckert, Kreisverbandssprecher Maximilian Götz.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.