Neue „Sheriffs“ im Einsatz

Dieser Tage starten die neuen „Park-Sheriffs“ im Gemeindegebiet ihre Kontrollen. Die Gemeinde hat sich von den bisherigen Parkkontrolleuren getrennt und ist nun Mitglied beim „Zweck­verband kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern“, der jetzt sowohl die Parkraum- als auch die Geschwindigkeits­überwachung übernimmt.

Nachdem zwischenzeitlich alle Details der Kontrollen mit der Rathausverwaltung abgestimmt sind, wird der Zweckverband mit seiner Tätigkeit im Gemeindegebiet beginnen. Die Abwicklung der Verwarnungen erfolgt direkt über die Geschäftsstelle des Zweckverbandes mit Sitz in Töging. Bei Fragen zu Verwar­nungsbescheiden soll man sich künftig direkt an den Zweckver­band verwenden.

Anregungen oder Wünsche, irgendwelche Bereiche speziell zu überwachen, sollen weiter im Rathaus vorgebracht werden. In der Bauverwaltung werden die Überwachungszeiten mit den Kontrolleuren festgelegt und abgestimmt.

Aus der Gemeinde heißt es, die Festlegung und Anlage der zu überwachenden Örtlichkeiten für den ru­henden und den fließenden Verkehr erfolge durch das Rathaus in Abstim­mung mit der Polizei nach den Richtlinien des bay­erischen Innenministeriums. Die Beschäftigen des Zweckver­bands, die in Eching zum Einsatz kommen, seien an der Bayerischen Ver­waltungsschule geschult und zertifiziert. Infos zum Zweckverband gibt es unter www.kvue-suedostbayern.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.