Affenbande und Dschungeltrommeln

Ja, ist denn noch Fasching? Nach der großen Krankheits-Welle an Fasching hat die Evangelische Kindertagesstätte „Regenbogen“ am Samstag ihre Dschungelparty nachgeholt. Schon seit dem geplanten Termin an Fasching war der Kindergarten weiter als Dschungel geschmückt geblieben.

Rund 200 Besucher, als Tiger, Giraffen, Schlangen oder Forscher verkleidet, bewunderten die lange einstudierten Tänze. So kam die Pinguin-Gruppe als Affenbande daher, die Igel mit einem Schlangenlied. Die Schmetterlings-Gruppe zauberte eine bunte Disco-Light-Show in den Dschungel und die Vorschulgruppe „Bäume“ zeigte einen Trommel-Urwald-Auftritt.

KiTa-Leiterin Christina Zimmermann moderierte dann noch eine „Hilfe, wir sind Eltern – holt mich hier raus“-Show, bei der die Eltern auch wirklich Käfer(-Burger) und (Gelee-)Schnecken essen mussten…

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.