Historische Mär und Liebeslied

Beim Palmsamstag-Singen zum 60. Jubiläum des Männerchors Ergolding war auch der Männergesangverein „Harmonie“ zu Gast. An dem traditionellen Sängertreffen im Bürgerhaus Ergolding nahmen neben den Gastgebern und den Echingern der Gesangverein Marzling teil, der Europachor Landshut, der MGV-Liederkranz Landshut-Achdorf und der Männergesangverein Ismaning.

Das Repertoire reichte durch die gesamte klassische und moderne Chorliteratur. Der Männergesangverein „Harmonie“ sang unter der Führung von Chorleiter Aldo Brecke die Geschichte von König Olav Trygvason in der „Landerkennung“ und ein hebräisches Liebeslied, „Erev shel shoshanim“. Als Begleitung konnte die in Münchner Musikkreisen bekannte Pianistin Yutaka Nishimura verpflichtet werden. Zum Abschluss des Abends gab noch jeder Chor eine Zugabe.

In Eching wird die „Harmonie“ wieder zu hören sein beim jährlichen Singen von Marienliedern am 25. Mai in der Kirche Alt-Andreas.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.