Lesermail zum Artikel „Stimmungsumschwung zum Waffenladen“

Mein Mann und ich wohnen nun seit 25 Jahren wieder im Echinger Norden. Jetzt haben wir es schwarz auf weiß, dass wir im ‚abgelegensten Winkel des Ortes‘ wohnen und alle anderen Bewohner mit sensiblen Gemüt die kritische Ansiedlungen von Gewerbe südlich der Bahnlinie nicht zugemutet werden kann.
Jetzt verstehen wir auch, warum keine Infrastrukturmaßnahmen in Angriff genommen werden.
Ein Bewohner des abgelegensten Winkel des Ortes.
Monika Gruber

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.