Kicken für den Hartplatz

Fünf Mannschaften traten beim Fußball-Gauditurnier der „Juniors of GOD“ am Sonntag auf dem Bolzplatz in Günzenhausen an. Amelie Beer, Melanie Kranz, Johannes Kratzl, Hanna Linbrunner, Benedikt Malenke und Alex Reithmeier hatten das Turnier organisiert und sich trotz Regenwetter am Vormittag für die Austragung entschieden: gutes Fußballwetter folgte dann auch.

Sieger wurde das Team um Maxi Bachmeier und Benedikt Malenke vor der Mannschaft von Lukas Wildgruber und dem Team von Lukas Malenke. Alle Teilnehmer erhielten Pokale und Urkun­den und Ralf Koller und Hanni Reithmeier (Alte Herren) sowie Sophia Renauer (Ministranten) wurden als beste Spieler und Torhüter ausgezeichnet.

Die Spiele wurden von Maxl Beer moderiert, Schiedsrichter war Michael Bachmeier. Es gab Kuchen und Grillwürstelsemmeln sowie Getränke. Zudem verkauften die „Juniors“ Lose für eine Tombola, deren Erlös sowie die Spenden für das Essen und die Getränke in die Kasse für das Herzensprojekt der „Juniors“ Hartplatz gingen.

Bei der Begrüßung: (v. li.) Melanie Kranz, Amelie und Maxl Beer.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.