Lesermail zum Artikel „Wer baut das Feuerwehrhaus jetzt?“

Der Hauptstadtflughafen BER lässt grüßen?

Ist es richtig, dass die erste Kostenschätzung für den Bau des Günzenhausener Feuerwehrhauses bei rd. 2.4 Mio. Euro lag? Die letzte Kostenschätzung schon bei über 3.5 Mio. Euro…? Nach Fertigstellung womöglich 5 Mio. Euro?
Hat sich die Gemeinde Eching durch diese Mehrheitsentscheidung des Gemeinderates womöglich viel Geld gespart? Steuergeld!
Dem Vernehmen nach wollten die Günzenhausener den Architektenentwurf auch nicht…
Schön, dass der Bürgerwille noch zählt!

Torsten Wende

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.