Seniorengerechter Bus

Einen neuen Vereinsbus hat der Verein „Älter werden in Eching“ von der gleichnamigen Stiftung erhalten. Der Bus wird vom Sozialdienst des Vereins im ASZ ebenso genutzt werden wie für Fahrten und Ausflüge im Begegnungsprogramm. Entsprechend hat er diverse Sonderausstattungen wie Einsteighilfen, Doppeltüren im Heck oder herausnehmbare Sitzreihen, Rollstühle müssen und Rollatoren können transportiert werden.

Der Vorgängerbus musste ausrangiert werden. Die Stiftung „Älter werden in Eching“ unterstützt mit den Erlösen aus dem Stiftungsvermögen die Altenarbeit am Ort.

Bei der Übergabe: (v. li.) Sabine Palitzsch aus dem Vereinsvorstand, Oliver Schlenker aus dem Stiftungsbeirat, Vereins- und Stiftungsvorsitzende Gertrud Wucherpfennig, Charlotte Pschierer aus dem Vereinsvorstand, Bürgermeister Sebastian Thaler, Gert Fiedler aus dem Vereinsvorstand, Barbara Schefold aus dem Stiftungsbeirat und (hinten, am Steuer) ASZ-Geschäftsführerin Siglinde Lebich.

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.