Willkommen in Eching

Die jährliche Fluktuation in der Gemeinde liegt nach Angaben aus dem Rathaus bei gut zehn Prozent: Rund 1500 Menschen verlassen Eching jedes Jahr und etwa genau so viele ziehen neu in den Ort. Für diese beträchtliche Zahl an Neubürgern führt Bürgermeister Sebastian Thaler nun einen Neubürgerempfang ein.

Schon heuer im Herbst sollen die Neu-Echinger mit einem kleinen Empfang im Bürgerhaus in ihrer neuen Heimat aufgenommen werden. Den örtlichen Vereinen soll bei dem Empfang die Möglichkeit gegeben werden, ihre Aktivitäten und Angebote vorzustellen, dazu wird die Gemeinde ihre Einrichtungen und Veranstaltungen präsentieren.

Der Willkommensgruß auf dem Bild findet sich in der Bahnunterführung.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.