Sichere Radlfahrt nach Garching

Nach mehrjähriger Vorbereitungs- und dreimonatiger Bauzeit wurde am Montag der neue Radweg zwischen Garching und Eching mit einer kleiner Feier eröffnet. Die Bürgermeister Sebastian Thaler (Eching) und Dietmar Gruchmann (Garching) führten auf dem Tandem den Radlkorso mit annähernd 50 Teilnehmern an.

Beide lobten bei der Feier auf dem MKU-Betriebsgelände am Weg den großen Gewinn an Sicherheit, den das Wegstück bringe. Thaler sagte, er sei guter Dinge, dass das fehlende letzte Teilstück vom Freizeitgelände bis zum Ortseingang auch noch erschlossen werden könne.

Der neue Radweg hat nach Angaben aus den Rathäusern knapp 1,2 Millionen Euro gekostet, 660.000 davon wurden vom Staat finanziert.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.