Informieren und mitreden

Veranstaltungen zum Mitreden und Meinungsaustausch haben Volkshochschule und Gemeindebücherei in ihrer bewährten Kooperation in diesem Semester auf dem Programm. „Information, Anregung und Austausch sind gewünscht und eine lebhafte Diskussion eine beabsichtigte Nebenwirkung“, sagt Vhs-Leiterin Doris Fähr.

Am Montag, 4. November, wird um 19 Uhr beim Filmabend in der Bücherei „Wackersdorf“ gezeigt, die Geschichte des Widerstandes gegen die geplante Wiederaufbereitungsanlage in den 1980er Jahren.

Zum 30. Jahrestag der Kinderrechte der Vereinten Nationen gibt es am Dienstag, 19. November, um 16.30 Uhr Kinderkino (ab 6 Jahre): „Nicht ohne uns!“ hat 16 Kinder in 15 Ländern auf fünf Kontinenten begleitet. Ein Film über die Zukunft des Planeten, die diese Kinder einmal mit gestalten wollen.

Der Dokumentarfilm „Free Lunch Society“ befasst sich am Montag, 10. Februar, um 19 Uhr mit dem bedingungslosen Grundeinkommen. Der Film zeigt, wie lange das Thema schon diskutiert wird und wie viele Studien es dazu gibt. Daran schließt sich eine Diskussionsrunde an.

Alle Veranstaltungen finden in der Gemeindebücherei, Danziger Str. 5, statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bei der Vhs Eching, Tel. 089-3191815.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.