Pendlerparkplatz an der Ansschlussstelle Unterschleißheim

Ein Pendlerparkplatz wird bei der Neugestaltung der Anschlussstelle Unterschleißheim nördlich der Autobahn A92 angelegt. Am Fuße des Maisteiger Bergs wird die Bundesstraße B13 nach Osten verschwenkt. Das alte Straßenstück nördlich der Autobahntrasse wird zum Parkplatz mit 92 Stellplätzen umgebaut. Hier sollen sich Fahrgemeinschaften treffen und überzählige Autos abstellen können.

Die Stadt Unterschleißheim hat sich gegenüber der Autobahndirektion verpflichtet, die Unterhaltskosten von jährlich rund 20.000 Euro zu tragen, um die Maßnahme zu sichern. Der Parkplatz wird aber zu Teilen auf Haimhauser und zu Teilen auf Echinger Flur liegen. Die beiden Kommunen müssen formal noch zustimmen, dass Unterschleißheim auf ihrem Hoheitsgebiet die Maßnahmen finanziert.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.