Lichter-Kinder unterwegs

Zum St. Martins-Umzug zogen rund 120 Kinder von der Evangelischen Kindertagesstätte „Regenbogen“ und der Kinderkrippe „Spatzennest“ durch das mit Kerzen erleuchtete Freizeitgelände. Mit echten Pferd ritt „St. Martin“ vorweg. Die Kleinen mit Laternen in der Hand sangen „Lichter-Kinder auf dieser Erde, leuchten wie Sterne am Himmelszelt“. Stimmungsvoll hatte der Elternbeirat zusammen mit den Erzieherinnen das große Lagerfeuer vorbereitet, an dem es Kinderpunsch und Kekse gab.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.