Alles Plastik, oder was?

Die Kinder der „Baumgruppe“ des Schulkindergartens im „Regenbogen“ haben in einem Supermarkt genau hingeschaut, was dort alles in Plastik gehüllt zum Verkauf steht. Ihr erschreckendes Ergebnis: „Alles!“

In intensiven Gesprächen und Bildern war zuvor im Kindergarten über die Umweltverschmutzung durch Plastik in den Ozeanen und Meeren und auf dem gesamten Festland der Welt gespropchen worden. Daraus ergab sich die Aktion „So nicht – lieber so!“.

Nach dem Besuch im Einkaufsmarkt wurde dann mit den Erzieherinnen Margit Fünfgelder, Martina Wallisch und Ingrid Lindbüchl erarbeitet, wie man den ganzen Plastikwust im Alltag verringern oder vermeiden kann. Die Kinder üben nun im Schulkindergarten täglich die Plastikvermeidung und haben sich auch vorgenommen, ihren Eltern zu Hause beim umweltfreundlichen Einkauf behilflich zu sein.

 

 

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.