Galante Musik am Nachmittag

Vor annähernd 350 ZUhörern im Bürgersaal gab es am Montag die Premiere des neuen Konzerts am Nachmttag, das für Senioren ab 50 gratis war. Das Ensemble der Internationalen „Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation“ mit Johannes Erkes (Viola und Conferencier), Georg Roters (Klavier), Jakob Roters (Violoncello), Agnes Preis (Sopran) und Giulio Alvise Caselli (Bariton) spielte unter dem Titel „Europa Galante“ Werke von Brahms, Dvorak, Gounod, Schubert und Schumann.

Das Konzert bei Kaffee und Kuchen war eine Kooperation von der Stiftung, dem Kulturprogramm der Gemeinde und dem KulturForum. Schirmherr war Bürgermeister Sebastian Thaler.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.