Viel Geld für Jung und Alt

2150 Euro hat die Nachbarschafshilfe verschiedenen Empfängern gespendet. Das Geld wurde erwirtschaftet aus den Einnahmen der vier Bekleidungs- und Großteilebasaren. Aufgeteilt wurde es an die Krebshilfe „Sonnenherz“, Kinder aus einkommensschwachen Elternhäusern ebenso wie Senioren. Zuwendungen an ältere Mitbürger, die gerade zum Weihnachtsfest ein Geldgeschenk sehr gut gebrauchen können, verteilt als Vertrauensperson ASZ-Geschäftsführerin Siglinde Lebich.

Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Paula Jahn von der Nachbarschaftshilfe, Rektorin Martina Schröder, Nachbarschaftshilfe-Vorsitzende Helmgard Lichtenfeld, Rektorin Barbara Müller, ASZ-Geschäftsführerin Siglinde Lebich und Gabi Hanrieder von der Nachbarschaftshilfe.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.