Ein Grüß Gott zum Start

Mit einem Empfang für Neubürger will die Gemeinde nun das Einleben in Eching erleichtern. Premiere ist am 12. Februar, in Folge soll der Empfang jährlich wiederholt werden.

Immerhin weist die Gemeinde eine starke Fluktuation auf. Bei einer Einwohnerzahl von aktuell gut 14.200 gab es 2018 etwa 1378 Zuzüge und 1296 Fortzüge. Damit erneuert sich Eching jährlich um fast zehn Prozent seiner Einwohner – eine beachtliche Zahl.

Rund 30 Vereine haben sich auf die Ankündigung aus dem Rathaus hin gemeldet, um sich und ihre Angebote bei dem Empfang zu präsentieren. Die meisten werden dies mit Infoständen tun, dazu ist auch die ein oder andere Aufführung geplant. Das Begleitprogramm bestreitet ansonsten die Musikschule der Gemeinde.

Schriftlich eingeladen werden zur Premiere alle Neubürger, die sich 2018 und 2019 im Rathaus angemeldet haben. „Aber alle älteren Neubürger sind auch willkommen“, betont Bürgermeister Sebastian Thaler, auf dessen Initiative der Empfang zurückgeht.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.