Fasching mit Herz

Neben ihren Faschingsshows hat die Teenie-Garde „X-Quiteens“ der Narrhalla Heidechia im Fasching auch eine Reihe von Charity-Auftritte gezeigt. So haben die Mädchen von 12 bis 16 im Seniorenheim Pichlmayr in Neufahrn ebenso getanzt wie im ASZ.

Dazu hatten sie auch zwei Auftritte im Schwabinger Krankenhaus. Zunächst tanzten die „X-Quiteens“ in der Kindernotaufnahme, wo sie auch Geschenke und Gummibärchen für die jungen Patienten dabei hatten. Dann ging es in die Kinderonkologie, wo die Teenygarde für einige schöne Momente sorgen wollte. Auch hier wurden Geschenke verteilt.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.