Famos, wunderbar, überragend

Carsten Seiffert, Ortsvorsitzender SPD:
Ich freue mich sehr, dass Sebastian Thaler nach dem famosen Sieg bei der Bürgermeisterwahl eine Mehrheit an Unterstützern im Gemeinderat beschert wurde, freue mich auf die Zusammenarbeit, freue mich auch sehr, dass die SPD hauchdünn Platz zwei erreicht und fünf Sitze verteidigt hat – keine leichte Aufgabe, nachdem drei hervorragende Rätinnen nicht wieder kandidiert haben und die überörtlichen SPD-Ergebnisse nicht immer verzückten. Unsere sehr gute Liste hat uns sicher geholfen.

Heinz Müller-Saala, Ortsvorsitzender FDP:
Es ist schade, dass es Frau Dr. Hirschmann nicht geschafft hat. Bei den heutigen Verhältnissen und dem überragenden Wahlkampf des Bürgermeisters und seiner Unterstützer war das Ergebnis zu erwarten. Was daraus zu machen ist, ist für uns jetzt Frage. Wir gehen mit Freude und Mut in die nächsten Jahre.

Susanne Rauschmayr, ÖDP:
Wir sind natürlich enttäuscht darüber, dass es uns beim ersten Antritt nicht geglückt ist, einen Sitz im Gemeinderat zu erreichen. Viel wichtiger für die Entwicklung der Gemeinde ist jedoch die sensationelle Wiederwahl von Sebastian Thaler und der nun pro-Thaler ausgerichtete Gemeinderat mit starken Grünen, SPD und drei Sitzen von BfE/EM. Wir freuen uns über diese wunderbaren Ergebnisse!

Manfred Wutz, Ortsvorsitzender „Bürger für Eching“:
Wir haben Ziele erreicht, die wir uns gesteckt haben, die klare Wiederwahl von Bürgermeister Thaler und die Plätze von BfE und „Mitte“ zu bestätigen. Man kann nur zufrieden sein. Ich hoffe, dass es jetzt im Gemeinderat nicht entgegengesetzt weitergeht und unsere Seite alles diktiert. Ich möchte einen breiten Konsens, so verstehen wir uns als „Bürger für Eching“, nicht für eine Farbe.

Axel Reiß, Ortsvorsitzender Grüne:
Das phantastische Ergebnis von über 77 Prozent für unseren Bürgermeister und die eindeutige Veränderung der Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat werden in Eching eine konstruktive, faire, der Zukunft zugewandte und moderne Politik ermöglichen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.