‚Corona‘-Hilfe durch die Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe hat eine „Corona-Hilfe“ eingerichtet. „Wir wollen in den zur Zeit schwierigen Zeiten mit der Corona-Pandemie Nachbarschaftshilfe im wahrsten Sinne des Wortes betreiben“, heißt es in einer Mitteilung von Vorsitzender Helmtrud Lichtenfeld.

Für alte, kranke oder gefährdete Mitbürger könne die Nachbarschaftshilfe Einkaufen gehen, Besorgungen machen oder auch mit dem Hund Gassi gehen.

Kontaktdaten: Tel. 0157 / 56 92 32 09, basar@nbh-eching.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.