Lesermail zum Artikel „Rathaus sperrt den Geldschrank zu“

Sehr geehrter Herr G. Hahn,

es ist so einfach!

Lt. Wahlprospekt hat die Gemeinde Rücklagen i. H. v. rd. 15.000.000 Euro.
Die zu erwartenden Mindereinnahmen aus der Gewerbesteuer sollen sich auf rd. 1.000.000 Euro belaufen.
Wozu dann eine Haushaltssperre? Es ist doch genug Rücklage vorhanden, um das locker auszugleichen – oder nicht?

Was eine Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas damit zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Ja, es ist richtig, dass Wissenschaftler davon ausgehen, dass der Planet Erde in rd. 2 Milliarden Jahren verglühen soll, nur davon habe ich in meinen letzten beiden Lesermails nichts erwähnt.

Ich kann nicht erkennen, dass Herr Gerber als auch ich in irgendeiner Weise eine Hetzkampagne abgeben. Die freie Meinungsäußerung muss doch erlaubt sein – oder nicht?

Herzliche Grüße
Torsten Wende

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.