Kunst für die Kirchenmauer

Auch an der Magdalenenkirche wurde nun eine Steinschlange initiiert. Auf der Begrenzungsmauer rund um die Evangelische Kirche ist eine Spur der bunten Steine entstanden. Die bunten Kieselkunstwerke vermehren sich nahezu täglich, die komplette Mauer scheint gefüllt werden zu können. Die erste und größte Steinschlange in Eching wächst von der Blauen Brücke aus ins Freizeitgelände.

Ein Lesermail

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.