Schule für fairen Handel

Die Imma-Mack-Realschule hat eine Auszeichnung als Fairtrade- Schule erhalten. Das Fairtrade-Team der Schule setzt sich mit großem Engagement für die Vermittlung und das Bewusstsein für den fairen Handel an der Schule ein und organisierte viele Fairtrade-Aktionen.

In der Vorweihnachtszeit wurden faire Adventskalender verkauft, Plätzchen mit fairen und regionalen Lebensmitteln gebacken und auch die Nikolausaktion wurde vom Fairtrade-Team durchgeführt. Zudem übernahm die Fairtrade AG die Verköstigung bei der Faschingsparty der Unterstufe.

Beim Empfang des Zertifikats: (oben, v. li.) Schulleiterin Gertraud Weber, Beratungslehrerin Tina Feyler, (unten) die Lehrerinnen Julia Arnold und Anja Templer.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.