‚Farbvariationen‘ im Trio

Unter dem Titel „Farbvariationen“ stellen (v. li.) Helga Ebenhöh, ihre Enkelin Elisabeth Steiger und Margit Kübrich derzeit über 50 zumeist kleinformatige Werke im Foyer des ASZ aus.

Die kleine Schau sei eine Facette aus den geplanten Ausstellungen der „Echinger Kulturtage“, sagte Helga Ebenhöh bei der Ausstellungseröffnung am Freitag.

Ebenhöh hat sich für die Ausstellung auf die Flüssigwachs-Technik „Encaustic“ fokussiert. Die frisch gebackene Abiturientin Elisabeth Steiger, die jetzt ein Kunststudium aufnehmen möchte, steuert Selbstportraits, Fantasiefiguren und filigrane Naturzeichnungen mit Kupferfarben bei. Die in Neufahrn ansässige Zeichnerin, Cartoonistin und Illustratorin Margit Kübrich präsentiert ihre Zeichnungen und Karikaturen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.