Ausflüge, Kreativität und Lamas

Das neue Semester an der Volkshochschule hat inzwischen begonnen, etliche Kurse sind schon gestartet. „Die ersten Wochen waren noch recht turbulent“, schildert Vhs-Leiterin Doris Fähr, „weil es Corona-bedingt bei vielen der beliebten Gesundheits- und Sprachkurse zu etlichen Änderungen bei den Kursräumen und manchmal auch bei den Kurszeiten gekommen ist.“

Im Herbst bietet das neue Programm wieder etliche Ausflüge in die nähere Umgebung. Der Münchner Richard Roth lässt am 26. September „Münchner Augenblickein seiner Heimatstadt erleben, die Stadtführerin Petra Rhinow erzählt „Geschichten zur Maximilianstraße“ und spaziert „Von Kirchenbank zu Kirchenbank“ in der Münchner Altstadt.

Nach Draußen geht es auch beim Golf-Schnupperkurs, bei einer Lama-Wanderung für die ganze Familie in der Hallertau und bei den Führungen in Zusammenarbeit mit dem Heideflächenverein zu „Unserem Wald – gestern, heute und morgen“.

Der Herbst mit seinen bunten Farben lädt dazu ein, selbst auch in Farben zu schwelgen und kreativ zu werden. Die Vhs bietet vielfältige Möglichkeiten dazu: Der Workshop „Welt der Farben“ mit Siegi Läng oder die Flechtwerkstatt mit einer Korbflechtmeisterin sind Beispiele dafür.

Für alle Lesefreunde besonders interessant: Passend zum „Bücherherbst“ lädt die Volkshochschule in einer Kooperationsveranstaltung zur Führung in der Gemeindebücherei ein. An einem weiteren Termin stellen die Mitarbeiterinnen der Bücherei ihre Lieblingsbücher aus dem Bestand der Leihbibliothek vor.

Als ganz besonderes Schmankerl für Literatur-Begeisterte gibt es einen ganzen Abend zu Harper Lees „Wer die Nachtigall stört“. Zum 60. Jubiläum des Klassikers wird zu Buch und Autorin referiert und die Frage diskutiert, ob Bücher und Filme die Welt verändern können.

Die Teilnehmerzahlen sind aufgrund der Abstandsregeln häufig begrenzt – eine frühzeitige Anmeldung zu allen Veranstaltungen ist daher hilfreich. Kurzfristige Änderungen sind immer tagesaktuell auf www.vhs-eching.de. Weitere Infos und Anmeldung auch in der Geschäftsstelle, Tel. 3191815, office@vhs-eching.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.