Bürgermeisterin oder nix

Nora Kusch, die im März gescheiterte Bürgermeisterkandidatin der CSU, legt zum Monatsende ihr Gemeinderatsmandat nieder, weil sie mit ihrer Familie aus Eching wegzieht. Als Nachrücker wird Tobias Exner aus Günzenhausen auf der CSU-Liste als Gemeinderat zum Zuge kommen.

Kusch sagte im Gemeinderat, ihre Familie habe „ein sehr gutes Wohnangebot“ erhalten, das man schon einmal abgelehnt habe, aber beim zweiten Mal angenommen habe. Bei der Komunalwahl war sie völlig überraschend von der CSU als Bürgermeisterkandidatin nominiert worden und erhielt knapp 14 Prozent der Stimmen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.