Rekordbeteiligung beim Leseclub

Im „Corona-Sommer“ hat der Sommerferien-Leseclub der Gemeindebücherei eine neue Rekordanmeldung verzeichnet. 114 Kinder im Alter von 7 bis 12, 62 Mädchen und 52 Buben, haben mitgelesen. Extra für die Aktion waren 245 neue Kinderbücher angeschafft worden.

90 Kinder erhalten eine Urkunde, weil sie mindestens drei Bücher gelesen und bewertet haben. 24 Kinder haben jeweils mehr als 10 Bücher, drei Kinder sogar mehr als 20 Bücher gelesen.

Wegen „Corona“ gab es heuer kein Abschlussfest, die Preise wurden intern ausgelost. Bürgermeister Sebastian Thaler verteilte dann die Preise an die geladenen Preisträger. Bücherei-Mitarbeiterin Elisabeth Günther hat dafür extra „Lesestar“-Masken genäht.

Ausgelost wurden: 1. Preis: Tobias Steigerwald (Eintritt für zwei Personen in die Bavaria-Filmstadt), 2. Preis: Franziska Stich (Familieneintritt ins Erlebnisbad „Fresch“ in Freising), 3. Preis: Sophia Krause (Kinogutschein „Cineplex“), 4. Preis: Daniel Endisch, 5. Preis: Sophia Kempinger (jeweils Buchgutscheine vom „Echinger Bücherladen“), 6. Preis: Lena Holzer, 7. Preis: Nico Langer, 8. Preis: Magdalena Köstler (jeweils Eisgutscheine von „Vaniglia“).

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.