Exhibitionist in der S-Bahn

Ein Exhibitionist ist am Samstag Abend in der S-Bahn S1 auffällig geworden. Eine 23jährige fuhr in Richtung Flughafen, ihr Begleiter stieg an der Haltestelle Eching aus. Nun befand sie sich mit einem etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann alleine im Zugabteil befand. Nach ihren Angaben bei der Polizei suchte er nun Blickkontakt zu ihr, während er an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. An der Haltestelle Neufahrn verließ er dann den Zug.

Beschrieben wird er als ca. 40 bis 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, braune, kurze Haare, bekleidet mit einer roten Jacke und dunkelblauen Jeans. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erding unter Telefon 08122/9680 entgegen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.