Trick mit Barcodes aufgeflogen

Am Samstag Abend wollte eine 22jährige Münchnerin an einer Selbstbedienungskasse bei Ikea ihren Einkauf im Wert von knapp 950 Euro mit falschen, zuvor präparierten Barcodes bezahlen. Der Trick blieb allerdings nicht unbemerkt, weshalb die Frau von einer Mitarbeiterin angesprochen wurde. Daraufhin ergriff sie die Flucht, vergaß aber ihren Geldbeutel, so dass sie die Polizei aufspüren konnte.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.