Online Neues ausprobieren

Die Kursleiter der Volkshochschule haben im „Lockdown Light“ wiederum ihre Kurse teilweise in die digitale Welt verlegt. So können im November Yoga oder Fitness, Wirbelsäulen-Gymnastik oder Entspannung, Zumba oder auch Pilates online weiter geübt werden. Mit dem digitalen Programm „Lokal online“ könnte die „Lockdown“-Zeit auch genutzt werden, Neues auszuprobieren.

Die Vhs hat ein sehr umfangreiches und vielfältiges online-Veranstaltungsprogramm geplant. Da gibt es Live-Streams mit Vorträgen hochrangiger Dozenten aus aller Welt, geschichtliche Vortragsreihen, Workshops zu Finanz- oder beruflichen Themen, Vorträge zu Astronomie und Philosophie, Künstler-Porträts und vieles mehr.

Dazu haben die lokalen Kursleiter auch Pilates, Tanz-Aerobic, Yoga oder Bodystyling ins Live-Programm online eingeführt. Die Präsenzkurse und Veranstaltungen in den Bereichen Gesellschaft, Kunst und Kultur, Sprachen oder Berufliche Weiterbildung finden überwiegend wie geplant statt.

Vom „Lockdown Light“ wurden zwar die Volkshochschulen als Bildungseinrichtungen nicht in ihrem kompletten Betrieb betroffen, aber einige Veranstaltungen waren nicht mehr so durchführbar, wie sie geplant waren und begonnen hatten. Im Gesundheitsbereich etwa fehlten mit der Schließung der gemeindlichen Hallen schlicht die Räume.

Im Gegensatz zu den Präsenzkursen, die zuletzt strikten Regeln hinsichtlich des Mindestabstands unterlagen und damit längst nicht mehr jedem Interessenten offen waren, ist die Zahl der Teilnehmenden online kaum begrenzt.

Je nach weiterer Entwicklung der Beschränkungen werden noch weitere online-Angebote von der Vhs erstellt. Das Programm ist aktuell unter vhs-eching.de, Infos unter Tel. 3191815 oder office@vhs-eching.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.