‚St. Martin light‘

Unter den gültigen Corona-Auflagen hat der Kindergarten „Sonnenblume“ in Günzenhausen ein St. Martins-Fest gefeiert. Nach Gruppen getrennt, zogen die Kinder mit den selbstgebastelten Upcycling-Laternen durch den Garten und versammelten sich anschließend um das Lagerfeuer. Dabei wurden Lieder gesungen, die Vorschulkinder trugen ein Gedicht vor und die Geschichte von St. Martin wurde erzählt. Der Elternbeirat hatte dazu eine Brotzeit spendiert.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.