Lesermail zum Artikel „Schnellere Hilfe im Notfall“

Vielen Dank für die umfangreiche Berichterstattung, wir haben noch ein paar kleine Fehler identifiziert, die wir als BRK-Bereitschaft Eching (Ehrenamt) an dieser Stelle gerne berichtigen möchten (das Thema ist natürlich sehr spezifisch – daher trifft die Redaktion an dieser Stelle keine Schuld):

  • Die Rettungswache des BRK in Eching ist nicht ehrenamtlich organisiert. Sie wird professionell durch hauptamtlich Beschäftigte (teilweise unterstützt durch ehren- bzw. nebenamtliche Kräfte) betrieben.
  • Rettungswache und Ehrenamt (BRK-Bereitschaft Eching) sind getrennt organisiert, arbeiten aber natürlich unter einem Dach vertrauensvoll zusammen.
  • Die Abdeckung durch den öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst ist sehr gut in Eching und Umgebung, hier gilt unser Dank der Rettungswache und ihren Beschäftigten. Die Zeiten bis zum Eintreffen der Rettungsmittel sind in der Regel sehr kurz. Dennoch gibt es, wie beschrieben, Ausnahmefälle, in denen wir ehrenamtlichen Kräfte die Rettungskette mit qualifizierter Ersten Hilfe unterstützen können, bis der professionelle Rettungsdienst eintrifft.
  • Die Informationen/Statistiken zu Einsatzhäufigkeiten bzw. Abwesenheitszeiten des Rettungsdienstes stammen nicht von uns.
  • Es handelt sich nicht um einen „kleine Rettungswagen“, hier möchten wir einem falschen öffentlichen Eindruck vorbeugen. Durch den Helfer vor Ort werden keinesfalls Patienten transportiert. Bei lebensbedrohlichen Notfällen und bei gleichzeitigem längeren Anfahrtsweg des nächsten verfügbaren Rettungsmittels fahren Helfer des Ehrenamtes mit einem geeigneten PKW (für den das nun bewilligte Budget vorgesehen ist) und dafür geeigneter Ausrüstung zum Einsatzort und beginnen mit einfachen lebenserhaltenden Maßnahmen, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir freuen uns, mit dem „Helfer vor Ort“ ein schönes und sinnvolles Projekt – mit Unterstützung der Gemeinde Eching – vorantreiben zu können.

Marcel Huber

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.