Lesermail zum Artikel „‚Sein Stuhl passt nicht an unseren Tisch‘“

Zahlen der Vergangenheit möchte ich nicht heranziehen, fraglich, ob sie tatsächlich Thaler zuzuschreiben sind. Ich schaue in die Zukunft. Mit der Erbpacht fehlen dem Haushalt ca. 11 Millionen. Dazu rechne ich den Kauf des Huberwirts und benötigte Sanierungskosten. Allein diese beiden Entscheidungen eliminieren die Rücklagen und stürzen die Gemeinde in noch mehr Schulden.

Josef Gerber

2 Lesermails

  1. Herr Gerber,

    Sie haben vergessen, den „Jahresbericht 2020“ des Bürgermeisters zu erwähnen. Trotz Haushaltssperre wurde diese Drucksache veröffentlicht.

    Wer hat das wann genehmigt? Ich kann mich an keine Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses erinnern, wo dies auf der TO stand.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.