Smartes Eching

Die NordAllianz, der auch Eching angehört, ist vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr als Modellprojekt für „Smart Cities, Smart Regions“ ausgewählt worden. Damit bekommt die Region als eine von 12 Modellregionen in Bayern die Gelegenheit, eine interkommunale Digitalisierungsstrategie zu Städtebau und Mobilität der Zukunft zu entwickeln.

Ab Februar 2021 soll das Projekt starten. Die Digitalisierungsstrategie soll mit räumlichem Bezug Leitlinien und auch konkrete Umsetzungsprojekte definieren. Über veranschlagte zwei Jahre sollen Konzepte unter Einbindung verschiedener Akteure und Zielgruppen aus der Region entwickelt werden.

„Ziel ist es, die Chancen der Digitalisierung sinnvoll zu nutzen, sodass die Region als Ganzes profitieren kann“, heißt es in der Darstellung der NordAllianz-Kommunen Eching, Garching, Hallbergmoos, Ismaning, Neufahrn, Oberschleißheim, Unterföhring und Unterschleißheim.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.