Lesermail zum Artikel „Bürgerbegehren zu Grundstücksverkauf“

Derjenige, der so viel ehrenamtlich für die Gemeinde Eching geleistet hat, wie Herr Gerber und seine Familie, muss sich nicht Diffamierungen unterstellen lassen. Aber diejenigen, die Ehrverletzendes blind behaupten, müssen sich informieren und Fakten sauber abarbeiten, bevor sie solche Unterstellungen in die Welt setzen.

Das gehört zur sauberen Diskussion.

Dr. Irena Hirschmann

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.